Die TopThemen

Arbeitgeberbeiträge für eine private Zusatz-KV als Sachbezug

Die Gewährung von Zusatz-Krankenversicherungsschutz für Mitarbeiter ist in Höhe der Arbeitgeberbeiträge Sachlohn, wenn aufgrund des Arbeitsvertrags ausschließlich Versicherungsschutz, aber keine Geldzahlung verlangt werden kann (Bundesfinanzhof, Az.: VI R 13/16).

Allerdings hat die Freigrenze von 44 € im Monat „Fallbeilwirkung“: Eine Überschreitung dieses Betrags lässt die Steuerfreiheit komplett entfallen.

Aus dem Bereich Lohn