Die TopThemen

Keine Vorsteuer aus der Errichtung einer 
Heizungsanlage

Immobilien-Vermietung und gleichzeitige Lieferung von Wärme: Handelt es sich dabei um eine einheitliche (umsatzsteuerfreie) Lieferung und ist dadurch der Vorsteuerabzug zur Errichtung der Heizung verwehrt? Ja, so die Richter des Finanzgerichts Schleswig-Holstein (Az.: 4 K 15/17). Es handelt sich um eine einheitliche (Vermietungs-)Leistung. Die Errichtung der Heizung wurde insoweit für steuerfreie Ausgangsumsätze verwendet. Damit scheidet der Vorsteuerabzug für die Heizungsanlage aus.

Aus dem Bereich Rund ums Haus