AKTUELLES

Fit für den Alltag - mit Spaß bei der Sache

07-06-2016

Wir hatten aus unserem Kollegium ein Team für den diesjährigen Firmenlauf (B2RUN) in Bremen zusammen gestellt, dass sich sehr erfolgreich im vorderen Drittel platzieren konnte. Bei bestem Wetter und noch besserer Laune starteten wir für die gute Sache am Weserstadion. In herrlicher Kulisse ging es dann an der Weser entlang - angefeuert von vielen Fans und Zuschauern.

Weiterlesen

Willkommen auf unserer neuen Website

05-04-2016

Frisch und mit vielen neuen Funktionen präsentieren wir Ihnen jetzt unsere neue Internetseite.

Neben einer besseren Darstellung für Ihre mobilen Geräte, haben wir die Übersichtlichkeit erhöht und zusätzliche Informationen zu uns und unseren Leistungen bereit gestellt. Mit unseren monatlichen Topthemen informieren wir Sie immer aktuell über Neuerungen im Steuerrecht und Finanzen.

Haben Sie Wünsche oder Änderungsvorschläge, dann sind wir gerne für Sie da.

Firmen Video

Die Topthemen im April

Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar?

Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar?

In einem vom Finanzgericht Köln (FG) am 13.1.2016 entschiedenen Fall machte eine Steuerpflichtige für 2014 in ihrer Einkommensteuererklärung ca. 2.400 € Rechtsanwalts- und Gerichtsgebühren als Scheidungskosten geltend. Das Finanzamt berief sich auf die ab 2013 geltende Neuregelung im Einkommensteuergesetz, wonach die steuerliche Berücksichtigung von Prozesskosten grundsätzlich ausgeschlossen sind und lehnte die Berücksichtigung der Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen ab.

Weiterlesen

Abziehbarkeit der von den Eltern getragenen Kosten für eine Unterkunft am Studienort

Abziehbarkeit der von den Eltern getragenen Kosten für eine Unterkunft am Studienort

In einem vom Niedersächsischen Finanzgericht (FG) entschiedenen Fall nahm eine Steuerpflichtige ein Medizinstudium in Frankfurt auf. Im Rahmen der Einkommensteuererklärung machte sie umfangreiche vorweggenommene Werbungskosten geltend, darunter auch Aufwendungen für eine Maklerprovision für die Anmietung einer Wohnung sowie Mietzahlungen für die angemietete Wohnung und eine Garage. Die Verträge wurden mit dem Vater abgeschlossen und die Aufwendungen von diesem auch bezahlt.

Weiterlesen

Auskunftsersuchen an Dritte: Finanzamt hat keine „freie Hand“

Auskunftsersuchen an Dritte: Finanzamt hat keine „freie Hand“

Das Finanzamt muss sich mit Steuerpflichtigen direkt auseinandersetzen. Ohne eine solche vorherige Sachverhaltsaufklärung sind Auskunftsersuche bei dritten Personen durch die Finanzverwaltung nur sehr eingeschränkt möglich. Geregelt ist das in der Abgabenordnung, kurz: AO.

Weiterlesen